Home / Britisch Kurzhaar kaufen / Britisch Kurzhaar Katzen kaufen – Diese Tipps sollten Sie beachten
Britisch Kurzhaar Katzen sollten bei einem Züchter gekauft werden.
Das neue Zuhause der Britisch Kurzhaar Katzen sollte artgerecht gestaltet sein.

Britisch Kurzhaar Katzen kaufen – Diese Tipps sollten Sie beachten

Die Britisch Kurzhaar ist eine Rassekatze die seit Ende des 19. Jahrhunderts bekannt ist. Seit über 100 Jahren wird diese Rasse gezüchtet. Diese Katzenrasse gilt als ruhig, robust und hat ein kurzes und dichtes Fell. Britisch Kurzhaar Katzen sind stämmig und muskulös gebaut mit kurzen Beinen und Großen Pfoten. Sie haben kurze Ohren aber besonders ausdrucksstarke Augen.

Eine Erwachsene Katze wird zwischen 4 und 7 Kilo schwer.Vermutlich brachten die Römer die ersten Katzen mit nach Großbritannien. Die Britischen Hauskatzen waren Jahrhunderte auf den Inseln isoliert. Erst zur Mitte des 19. Jahrhunderts begann man diese Rasse gezielt zu züchten.

Bevor man sich dazu entschließt eine Katze zu kaufen, sollte man sich darüber im klaren sein das ein Kätzchen auch mit Arbeit und einigen Kosten verbunden ist. Damit sich eine Katze wohlfühlt ist es wichtig die Haltung in einer Wohnung so artgerecht wie möglich zu gestalten. Alle Familienmitglieder sollten mit dem Kauf einer Katze einverstanden sein.

Britisch Kurzhaar kaufen

Britisch Kurzhaar Katzen kaufen Sie am besten bei einem Züchter, dort leben die Katzen nicht in einem Zwinger sondern meist in der Familie. Züchter spezialisieren sich meist nur auf eine Rasse und daher ist die Anzahl der Tiere begrenzt. Es wird dort sehr auf Sauberkeit geachtet, alle Katzen sind gesund und machen einen zufriedenen Eindruck.

Außerdem ist es beim Züchter erlaubt die Katzen vor dem Kauf kennen zulernen damit sie sich schneller an Sie gewöhnen. Britisch Kurzhaar Katzen kaufen Sie am besten nur beim ausgewählten Züchter dort werden Ihnen auch zahlreiche Tipps und Tricks mit auf den Weg gegeben.

Fellpflege der Katzen

Die Britisch Kurzhaar Katzen gelten als sehr pflegeleicht außer das sie im Gegensatz zu anderen Kurzhaar Rassen mehr Haare verlieren. Das Fell ist kurz aber mit dichter Unterwolle, deshalb sollte die Katze täglich gebürstet werden. Katzen mögen es nicht besonders gerne wenn sie gebadet werden. Die tägliche Körperpflege übernehmen Katzen selbst indem sie sich stundenlang über ihr Fell lecken. Zwischendurch sollte aber auf die Augen geachtet werden, da sich dort häufig Verschmutzungen ansammeln. Mit einem weichen Tuch lässt sich alles mühelos entfernen.

Britisch Kurzhaar Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig damit ihr Kätzchen gesund und munter bleibt. Am Anfang sollte die Katze weiter mit dem gleichen Futter gefüttert werden das sie beim Züchter bekommen hat damit die Umstellung nicht allzu groß ist. Nach und nach lässt sich die Katze an anderes Futter gewöhnen, da Katzen sehr wählerisch sind kann es schon eine Weile dauern bis man das richtige Futter gefunden hat.

Sollte die Katze mit Trockenfutter gefüttert werden, ist es sehr wichtig darauf zu achten das ein Napf mit frischem Wasser bereit steht. Grundsätzlich aber sollte eine Katze so natürlich wie möglich ernährt werden, daher empfiehlt sich überwiegend Nass futter mit einem Fleischanteil von mindestens 70%zu füttern.

Britisch Kurzhaar Gesundheit

Obwohl Britisch Kurzhaar Katzen als sehr robust gelten ist es nicht auszuschließen das sie auch krank werden. Aufgrund der kurzen Nase kann es zu Beeinträchtigungen der Atemwege kommen. Auch verstopfte Tränensäcke können den Abfluss von Tränenflüssigkeit beeinträchtigen deshalb sollten die Augen der Katze immer sauber gehalten werden. Bei einer Wohnungskatze ohne Freigang ist außerdem auf das Gewicht zu achten, da solche Katzen schnell übergewichtig werden können. Einmal im Jahr sollte die Katze vom Tierarzt untersucht und geimpft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.